Books, Challenge

Walter Moers – Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär

Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären – ein Universum für sich! Käpt’n Blaubär entführt die Leser in eine Welt der Phantasie: auf den Kontinent Zamonien, wo Intelligenz eine übertragbare Krankheit ist und all jene Wesen hausen, die aus unserem täglichen Leben verbannt sind. Eine aufregende Reise durch ein märchenhaftes Reich, in dem alles möglich ist – nur nicht die Langeweile!

   Titel: Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär
   Autor: Walter Moers
   Format/Seiten: Taschenbuch, 704 Seiten
   Herausgeber: Goldmann
   Erschienen: 01. Dezember 2002
   ISBN:  978-3442453818
   Preis: 10, 00 €

   Teil einer Reihe?   Nein, aber nicht der einzige Zamonien-Roman 😉

Rezension

Am Anfang war das Nichts, dann gab es einen gewaltigen Knall und der kongeniale Wahnsinn machte sich auf den Weg durchs Universum, bis er zuerst auf Douglas Adams, dann auf Terry Pratchett und schließlich auch auf Walter Moers traf.

So oder so ähnlich erkläre ich mir, wie jene drei Herren dazu in der Lage sind, sich die Dinge auszudenken, die uns am Rande des Universums, in der Schiebenwelt oder in Zamonien begegnen. Ohne die Hilfe einer übernatürlichen Kraft kaum vorzustellen…

Und an dieser Stelle einmal eine etwas andere Art von Rezension. Um nicht zu sagen, es wird überhaupt keine werden. Gemäß dem Namen meines Blogs gibt es jetzt ein bisschen weniger BOOK, dafür aber ein bisschen STORY. Es gibt Bücher, die du suchst, und es gibt Bücher, die dich finden. Manche verfolgen dich sogar solange, bis sie endlich bei dir im Regal stehen. Natürlich kannte ich – wie jedes Kind – die Figur des Käpt’n Blaubär aus der Sendung mit der Maus. Und natürlich fand ich seine Lügengeschichten immer genial, wobei mein Herz eigentlich eher für Hein Blöd schlug. Mit den Zeichentrickfiguren konnte ich mich hingegen niemals so recht anfreunden. Nun hatte ich natürlich auch schon einmal davon gehört, dass es Romane von Walter Moers gibt, beim ersten Blick auf die Buchillustrationen hats mir aber einen kalten Schauer über den Rücken gejagt. Man fühlt sich vielleicht ein wenig an meine zwiegespaltene Beziehung zu den Hobbit-Illustrationen von Klaus Ensikat erinnert. So scharwenzelte ich also ungemut immer wieder um „Die Stadt der träumenden Bücher“ oder „Ensel und Krete“ herum, konnte mich aber nie so recht zum Kauf durchringen. Auftritt eines Second-Hand-Buchladens (genauso hundgemeingefährlich für Leute wie mich wie Bücherbasare und Bibliotheksauflösungen): Da fiel mir der „Blaubär“ einmal mehr in die Hände. Nach dem Motto „Der stete Tropfen höhlt den Stein“ gelangte ich zur Überzeugung, dass man ja bestimmt nicht so viel falsch machen könne, wenn man diesem Wink des Schicksals nun endlich einmal nachgeben würde. Außerdem flüsterte eine leise Stimme in meinem Kopf „Manischer Wahsinn, das klingt als könnte es zu dir passen.“ Was soll ich weiter sagen? Hätte ich mal früher auf das leise Stimmchen gehört. Ich versuche an dieser Stelle erst gar nicht meine Begeisterung in Worte zu fassen. Daran kann ich nur scheitern. Stattdessen an dieser Stelle der gut gemeinte Ratschlag: Lies dieses Buch oder Professor Nachtigaller wird dich auf einer Wolke aus Dunkelheit reitend besuchen kommen! Die Klabautergeister werden dir keine Ruhe mehr lassen, ein Stollentroll wird dir bis zum Rest deines Lebens nicht mehr von der Seite weichen (und glaub mir das willst du wirklich nicht!) und falls du dich einmal von einer Bergspitze stürzt, wird dich auch kein Rettungssaurier mehr auffangen!

Ihr seid euch immer noch nicht sicher, ob ihr das Buch lesen sollt und wollt wissen, worum es überhaupt geht? Ich lege euch diesen Artikel ans Herz 😉

Advertisements

2 thoughts on “Walter Moers – Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär”

    1. Es geschehen noch Zeichen und Wunder 😉
      Aber es ist ja eine gemogelte Rezension, wobei sich mein schlechtes Gewissen in Grenzen hält. Dieses Buch braucht eigentlich keine Rezension, es sollte einfach nur gelesen werden. Von jedem!^^

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s