Cinema, Der Hobbit

SDCC, „Hobbit“-Trailer & Extended Edition

ER IST DA!

Seit Wochen fieberten die Hobbit-Fans darauf hin, ließen sich locken von Teaser-Trailern zum Teaser-Trailer, Mitte Juli ließ Jackson die Katze endlich aus dem Sack. Die ersten bewegten Bilder zu „Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere“ wurden auf der San Diego Comic Con präsentiert. Wenige Tage später kam dann auch der Rest der Welt in den Genuss. War der Regisseur zuvor noch in einem Horror-Harlekin-Kostüm unterwegs, um unerkannt zu bleiben, gab es tags darauf ein großes Event, bei dem Peter Jackson, Philippa Boyens und zahlreiche Darsteller Rede und Antwort standen. Es wurde viel gelacht, aber für meinen Geschmack wenig Konstruktives berichtet. Aber Spaß gemacht hat das Zuschauen trotzdem – um drei Uhr nachts 😉 Benedict Cumberbatch und Andy Serkis stellten ihre stimmlichen Qualitäten unter Beweis, Orlando Bloom und Luke Evans konkurrierten mit Evangeline Lily um den Titel bester Bogenschütze – und Elijah Wood offenbarte sein Geheimnis ewiger Jugend. Er besitze ein Bild, das für ihn altere. Und er habe den „Herrn der Ringe“ immer noch nicht gelesen. Schäm dich, ElWood! Optischer Leckerbissen waren neben den bewegten Bildern auch die Coverwalls von „Eine unerwartete Reise“ und „Smaugs Einöde“, die um einen letzten Part erweitert wurden und einen Vorgeschmack auf die wichtigsten Szenen des dritten Films gaben – 180° geballte Hobbit-Power! Viel Feuer in Seestadt, Galadriel und Gandalf in Dol Guldur, Tariel, Kili und Fili in Nahaufnahme. Man ahnt, wo die Prioritäten des Films liegen 😉 Offiziell noch nicht veröffentlicht, kann man aber bei Min 37:57 hier schon einmal einen kurzen Blick drauf werfen. Das Event endete mit der Ankündigung 75 treuen Fans und Begleitung im November einen Neuseeland-Trip zu spendieren – inklusive Pre-Screening des letzten Films. Na, ob der Film bis dahin fertig sein wird? Jackson strebt es jedenfalls an, nicht nur um die Studios zu beruhigen, gestand aber auch: „Wir drehen immer noch.“ Wäre ja auch wirklich ne Katastrophe, wenn am Ende zu wenig Material vorhanden wäre *hust*

Aber nun genug geschnackt, macht euch selbst ein Bild vom (vorerst) letzten Ausflug nach Mittelerde. Zum Trailer gehts hier lang. Die obligatorische Frame-by-frame-Analyse der theonering.net-Geeks ließ auch nicht lange auf sich warten. Es lebe das Fandom. Was sagt ihr zu dem, was uns im Dezember erwartet? Zu Kriegsziegen, barfuß in Dol Guldur und der Frage: Wer lebt, wer stirbt?^^

Doch nicht nur zum kommenden Film gibts Neuigkeiten zu vermelden, auch die Extended Edition wird ab 3. November in verschiedener Ausführung in den Regalen stehen. Ein kleiner Vorgeschmack auf eine knappe halbe Stunde neues Material und die Cover werden uns hier präsentiert. Na, wer möchte den Zwergen auch eins mit der Bratpfanne verpassen, he? Und warum hat die 3D-Bluray wieder das blödere Cover? Man hat es schon nicht leicht als Fan…xD

Mittelerdigste Geek -Grüße,
Christina von booksnstories

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s