Allgemein

TAG 4 | Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit

Hallöchen zusammen!

Heute ist Heilig Abend. Heute gibt es Geschenke! Aber nicht nur das, sondern auch gutes Essen und gemütliches Beisammensein. In diesem Jahr stand ich zum ersten Mal in meinem Leben ohne Winterjacke, ohne Mütze und ohne Handschuhe auf dem Weihnachtsmarkt und nippte an einem Gläschen Feuerzangenbowle. Bei diesen frühlingshaften Temperaturen kann man sich ja fast im T-Shirt nach draußen wagen. Und eben hörte ich etwas, das verdammt nach „Heute gehe ich zum ersten Mal an heilig Abend ohne Strumpfhose in die Kirche“ klang. Durch Zufall bin ich die Tage auf Fotos von vergangenen Wintern gestoßen. Ja, da lagen zu diesem Zeitpunkt 25 Zentimeter Schnee und es hieß an Heilig Abend „So, jetzt erst mal Schnee schippen!“ Jaja, schön wars…

Anka möchte heute beim Weihnachtsgeblubber gerne von uns wissen, wie wir den Heiligen Abend so verbringen.

Das ganze läuft bei mir eigentlich jedes Jahr identisch ab. Der Weihnachtsbaum ist immer schon vor Heilig Abend geschmückt, am Wochenende oder spätestens am 23. Dezember, die ersten Geschenke werden am Morgen des 24. Dezember darunter platziert. Es wird ein wenig Weihnachtsmusik angeschaltet und manchmal laut mitgesungen, das Esszimmer für den Abend hergerichtet und Vorbereitungen fürs Kochen erledigt. Der Kirchgang ist auch fester Bestandteil des Tages, bevor sich die Familie anschließend zum Essen trifft. Natürlich gibt es an Heilig Abend in guter alter Tradition Kartoffelsalat und Würstchen, ein paar kleine Snacks und Happen dazu, also kein üppiges Festmahl – das folgt nämlich stets am 1. Weihnachtstag. Die Geschenke packen wir meist als Tagesabschluss aus und lassen den Tag in gemütlicher Runde ausklingen. Seit einiger Zeit mache ich beim Lovelybooks-Wichteln mit, das Auspacken und Verfassen des Auspackberichts steht dann natürlich auch auf der Agenda, aber nicht zwingend an Heilig Abend.

Das solls für heute erst mal gewesen sein, denn die Pflicht ruft. Ich wünsche euch noch einen schönen Heiligen Abend, wir lesen uns wieder.

Blog BeitragsUnterschrift

 

Advertisements

2 thoughts on “TAG 4 | Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit”

  1. Hey 🙂

    Ich sehe du hörst momentan „fremd“, dass habe ich im Oktober gelesen und fand es wirklich toll! Ich hoffe, dass es dir auch gefallen wird!

    Ich hoffe du hattest einen schönen Weihnachtsabend und heute einen entspannten Tag =)

    liebe Grüße, Mikki

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s